Das Corps - Der Karnevalverein Mannheimer Traditionscorps e.V. (MTC) - Schlossgarde der Stadt Mannheim - stellt sich vor!

KV Mannheimer Traditionscorps e.V.
Schlossgarde der Stadt Mannheim
Direkt zum Seiteninhalt
Unser MTC


Das Corps

Die Bezeichnung "Corps" ist kein durchgängig einheitlich verwendeter Begriff im MTC, meint er manchmal die Gesamtheit der Mitglieder des MTC oder manchmal lediglich die aktiven Mitglieder des MTC.



Robert Fitzgerald
- Chevalier de la Champagner -

Erster Kommandant des MTC, heute Ehrenkommandant und Generalfeldmarschall

Michel Maugé
- Duc de la Rose -

Erster Vizekommandant, heute Ehrenvizekommandant und Brigadegeneral


Die Gründungsväter

In den Zeiten der Revolution haben die Zwei das MTC ins Leben gerufen.




Sonstige Informationen über das Corps

Corps Appell

Als Corps Appell bezeichnet man den Ehren- und Offiziersabend.


Corps Arzt

Seit Vereinsgründung wird die Position zu Beginn als Feldscher, mittlerweile als Oberstarzt durch Walter Schwarz wahrgenommen.


Corps Fotograf / Hoffotograf

Der Corps Fotograf begleitet das Corps auf die wichtigsten Veranstaltungen und Umzüge. Er gibt das Fotografenmaterial weiter an den Presseoffizier, um Öffentlichkeitsarbeit und die Gestaltung der Homepage zu leisten. Seit 2013 begleitet das Amt des Corps Fotografen / Hoffotografen Helmut Roos aus Mannheim.


Corps Frühstück

Das Corps Frühstück ist unsere Version des in Karneval und Fastnacht bekannten und weitverbreiteten Ordensfestes. Es findet regelmäßig im Laufe des Monats Januar bzw. Anfang Februar statt - je nachdem, wie lange die Kampagne dauert. bzw. wie der Fastnachtsdienstag fällt.

Das Ordensfest ist aus dem Karneval nicht wegzudenken, stellt es doch den Rahmen zum alljährlichen Ordensaustausch zwischen den Vereinen und für die Ordensausgabe an die Vereinsmitglieder und verdienten Freunde und Förderer des Vereins.

Ein wenig speziell dürfte unsere Version der Ordensausgabe jedoch schon sein, da es sich
a)    bei unserem Jahresorden um ein Schnapskrügchen handelt und
b)    alle am Corps Frühstück anwesenden Mitglieder und Gäste auf einmal und zusammen ihr Krügchen mit Schnaps gefüllt erhalten und alle gemeinsam auf die Ordensausgabe anstoßen.

Das MTC nimmt das Corps Frühstück weiterhin zum Anlass, Legionäre als solche zu ernennen und damit in den Verein aufzunehmen.

Für das leibliche Wohl ist der Tradition entsprechend gesorgt.


Corps Justitiar

Der Corps Justitiar betreut den Verein in anwaltlicher Hinsicht in gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten. Seit Vereinsgründung wird die Position durch Steffen M. Kling wahrgenommen.


Corps Koch

Der Corps Koch ist als Begleitung unserer Gulaschkanone auf Umzügen, aber auch bei vielen anderen Events und Veranstaltungen ein unverzichtbarer Teil des Corps. Seit einiger Zeit steht uns ein echter Koch bei passender Gelegenheit zur Verfügung. Gerne dürfen uns auch Anwärter für das aktive Corps auf Umzüge in Kochuniform begleiten.


Corps Sitzung

Die Corps Sitzungen sind regelmäßig stattfindende Treffen des MTC. Die Termine der Corps Sitzungen werden durch die Kommandantur frühzeitig im Terminkalender über unsere Homepage bekannt gegeben.

Das gemütliche Beisammensein des Corps dient der Weitergabe und dem Austausch aktueller Informationen, sowie der Planung aktuell anstehender Veranstaltungen.

Es handelt sich um eine offene Sitzung, d.h. nicht nur aktive Mitglieder, nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Nichtmitglieder oder interessierte Personen werden gerne begrüßt.


Corps Standarte

Die Corps Standarte geht voran! Die Standarte des MTC wurde im Jahr 2000 angeschafft.

Zur Einführung der Corps Standarte in das Corps, verfasste und verlas der damalige Kommandant des MTC die Erklärung zur Weihung der Fahne bzw. Standarte.

Die kunstvoll bestickte Standarte trägt das Vereinslogo, den Kommandanten auf blau umrandetem gelben Grund. In den vier Ecken wird der Badische Greif in Rot als Ehrenzeichen des MTC geführt.

Die Corps Standarte wird vom Kommandier Offizier (Holger Wimschneider) verwahrt und zu Veranstaltungen und Umzügen mitgebracht - in Abwesenheit durch einen Vertreter.



Unsere Motivation

Das Mannheimer Traditionscorps versteht sich als marschierende, eskortierende und persiflierende Truppe, welche das aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts entstandene Brauchtum - bedingt durch die ehemalige Besetzung des Rheinlandes durch die Franzosen - weiterführt.

Durch die Einführung von verbandsregionalen Gardetanzturnieren in unserer Region anfangs der 70er Jahre, trat der eigentliche Sinn der bestehenden Traditionsgarden immer mehr in den Hintergrund. Die einzelnen Garden und Corps engagierten sich massiv im Gardetanz. Dies hatte zur Folge, dass die Garden und Corps einem totalen Wandel unterlagen und die Traditionsuniformen sowie all die dazugehörigen Gepflogenheiten nach und nach verschwanden. Entstanden sind eine Vielzahl von hochleistungssportlichen Tanzgarden, wobei allenfalls noch der "Dreispitz" an eine Traditionsgarde erinnert.

So stellt die "Rheinische Fastnacht" oder der "Rheinische Karneval", den auch wir feiern, die Verballhornung des französischen Militärs und deren Regierung nach der Besatzung der linksrheinischen Gebiete durch die Franzosen dar. Garden, Orden, Kappen und Elferräte dienten als Persiflage auf die französischen Besatzer aus der damaligen Zeit. Bestes Beispiel hierfür sind wohl die bekannten "Fastnachtsfarben" blau, weiß, rot und gelb. Man versah die französische Nationalfahne zusätzlich noch mit einem gelben Streifen. So entstand also die uns bis heute erhaltene "Fastnachtsfahne". Zum Ärger der Franzosen hing man die so entstandene "Fastnachtsfahne" auch noch verkehrt herum auf.




Kurz und Knapp

Geschäftsstelle des KV Mannheimer Traditionscorps e.V.:
H 1, 4 - 68159 Mannheim
Telefon: +49 621 158090
Telefax: +49 621 1580966
E-Mail: steffenkling@icloud.com
Presseoffizier:
Andrea Marx - Mannheim
E-Mail: presseoffizier.mtc@gmx.de
Webmaster:
Dieter Jacoby - Mannheim
E-Mail: dieter.jacoby@web.de
Karneval zwischen Tradition und Zukunft
© Copyright MTC 2017
Zurück zum Seiteninhalt